Mit Joey Kelly zehn Meilen durch die City


Von Jörg Abels | 14.12.2009, 16:05 Quelle AZ-Web.de

Düren. Sich Durchbeißen hat Joey Kelly gelernt, früher – vor den großen Hitparadenerfolgen – als Straßenmusiker mit der legendären Kelly Family unterwegs in ganz Europa, seit vielen Jahren aber auch als Extremsportler, für den ein Marathon nicht viel mehr als ein lockerer Aufgalopp beispielsweise für einen 250-Kilometer-Lauf durch die Wüste ist.

Laufen ist für ihn zur Leidenschaft geworden. Und die wirft der Musik- und TV-Star am 10. Januar auch beim Dürener Stadtlauf in die Waagschale. Joey Kelly wird bei der Jubiläumsauflage des Stadtlaufs beim neu ins Programm aufgenommenen Zehn-Meilen-Lauf an den Start gehen. «Keine Angst, so schnell bin ich über solche Kurzdistanzen nicht», lädt er Jung und Alt ein, ihn auf den zehn Runden durch die Innenstadt zu begleiten.

«Meine Stärken beginnen erst, wenn andere keine Lust mehr haben», schmunzelt Kelly und berichtet ganz nebenbei von seinen Plänen für das kommende Jahr: einem Lauf quer durch die australische Wüste, den Südpol-Ultramarathon oder 24-Stunden-Rennen mit dem Mountainbike.

Beim Dürener Stadtlauf wird der Extremsportler aber nicht nur selbst die Laufschuhe schnüren. Joey Kelly wird den ganzen Tag über die Veranstaltung begleiten, Bambinis und Schüler auf die Strecke schicken, anfeuern und anschließend die Sieger ehren. «Und ich werde einige hundert CDs an die Teilnehmer verschenken», kündigte er am Montag bei der Vorstellung an.

Mit ihm als prominentem Zugpferd ist Organisationsleiter Udo Biege von der SG Düren 99 mehr als zuversichtlich, im Jubiläumsjahr erstmals die 1000-Teilnehmer-Marke knacken zu können. Dafür haben sich die Organisatoren neben dem bereits erwähnten Zehn-Meilen-Lauf noch einige weitere Neuerungen einfallen lassen. So werden erstmals im Rahmen des Stadtlaufs unter allen Dürener Läufern und denen, die für einen Dürener Verein starten, auch Stadtmeister ermittelt, im Schülerlauf über 1,6 Kilometer und im 10-km-Lauf.

Um Jung und Alt dabei miteinander vergleichen zu können, erfolgt die separate Stadtmeisterwertung nicht auf Basis der bekannten Altersklassen, sondern nach einer Tabelle, in der die gelaufene Zeit abhängig vom Alter des Läufers mit einem vorgegebenen Faktor multipliziert wird. «Nach dieser Tabelle wäre im vergangenen Jahr bei den Frauen beispielsweise Helga Miketta aus der Altersklasse W65 Stadtmeisterin geworden», hofft Udo Biege, mit diesem Anreiz vor allem noch einige ältere Teilnehmer anlocken zu können.

Neben den Stadtmeistern werden aber auch weiterhin die Gesamt- und alle Altersklassensieger ausgezeichnet. Nur eine kleine Einschränkung gibt es: Das Zeitlimitüber zehn Kilometer beträgt 75 Minuten, um den pünktlichen Start des Zehn-Meilen-Laufs (Zeitlimit zwei Stunden) nicht zu verzögern, schließlich soll nicht nur Joey Kelly pünktlich auf die Strecke gehen können.

Der erste Startschuss fällt um 13 Uhr

Die Jubiläumsauflage des Dürener Stadtlaufs beginnt bereits um 13 Uhr mit dem Start des Bambinilaufs (346 Meter), ohne Zeitnahme, aber mit Urkunden, Medaillen und kleinen Geschenken.

Um 13.15 Uhr folgt der Schülerlauf (1,6 km), um 13.45 Uhr der 5-km-Lauf und um 14.45 Uhr der 10.-km-Lauf. I Auf allen drei Strecken winken Punkte für den Rur-Eifel-Cup.

Zum Abschluss startet dann um 16 Uhr der Zehn-Meilen-Lauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.