Nächster Stadtlauf am 06.04.2014


Es ist soweit, ein langer Weg hat endlich zum Ergebnis geführt.

Die notwendigen Rahmenbedingungen für den 29. Dürener-Sparkassen-Stadtlauf liegen vor. Die Ausschreibung ist hier!

Bevor und nachdem am 20.07.2013 in Kamen bei der Terminbörse durch den Leichtathletikverband Nordrhein die Genehmigung erteilt wurde, gab es noch dicke Bretter zu bohren.

Im Nachgang zur Veranstaltung 2013 erfolgte wie üblich eine umfassende Nachbereitung.
Hierbei wurde u. a. festgestellt, dass die in der Sonderbauverordnung (SBauVO) Teil 1 „Versammlungsstätten“ in Verbindung mit Teil 3 „Verkaufsstätten“ auferlegten Sicherheitsvorschriften im StadtCenter durch die ausrichtende Schwimm-/Triathlonabteilung des GFC Düren 99 nicht zu erfüllen sind.

Deshalb musste eine neue Austragungsstätte her.

Das Rathaus kommt wegen der dann noch andauernden Renovierung leider nicht in Betracht.

Dank der Unterstützung durch den Bürgermeister Herrn Larue und Herrn Keimes vom Schulverwaltungs- und Sportamt der Stadt Düren konnte aber eine andere geeignete Stätte gefunden werden. Die Nutzungsgenehmigung wurde bereits vorab fernmündlich erteilt.

Die Startunterlagenausgabe, die Siegerehrungen und die Cafeteria werden am Sonntag den 06.04.2014 in der Aula bzw. den Vorräumen des Stiftischen Gymasiums stattfinden.

Als ehemaliges Stadttheater verfügt die Aula über 472 Sitzplätze und ist nach der SBauVO Teil 1 „Versammlungsstätten“ genehmigt.

Die Duschen in den beiden Turnhallen des Stiftischen Gymnasiums dürfen ebenfalls weiter genutzt werden.

Wir danken dem Schulleiter Herrn Pfaff und dem Hausmeister Herrn Venske für ihre freundliche und sehr hilfsbereite Aufnahme.

Am Samstag dem 05.04.2014 wird, wie auch in 2013, die Startunterlagenausgabe in der 1. Etage vorm Deichmann im StadtCenter durchgeführt werden können. Hier gilt unser Dank insbesondere, dem Manager vom StadtCenter Herrn Böttke, der die Zusammenarbeit auch weiterhin fortführen möchte.

Auch an den bekannten Streckenführungen bei den Läufen wird sich nichts Wesentliches verändern.

Jetzt endlich ist die Fortführung der Traditionsveranstaltung gesichert und wir können in die eigentliche Planungsphase einsteigen.

Herzlichst
Euer Orgateam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.