Archiv für den Tag: 16. Januar 2012


So viele wie nie gehen beim Dürener Stadtlauf an den Start

Quelle: an-online.de | (jan) 15.01.2012

stadtlauf_05Düren. «Hu!» und noch mal laut «Hu». So machte sich am Sonntag ein Äthiopier in Düren bemerkbar. Immer, wenn Mohamed Ali überholen wollte, stieß er diesen Laut aus. Und er musste es ziemlich häufig tun. Denn der Mann aus Afrika war deutlich schneller als alle anderen Starter bei der 27. Auflage des Dürener Stadtlaufs.

Der in Belgien lebende Läufer legte die zehn Kilometer durch die Dürener Innenstadt in 30:56 Minuten zurück und lief damit einen Start-Ziel-Sieg. Damit markierte er einen Streckenrekord, seit der Neuvermessung im Jahr 2007.

(mehr …)


Stadtlauf: Marokkaner erzielt neuen Streckenrekord

Quelle: az-web.de | Jörg Abels | 15.01.2012

stadtlauf_04Düren. Fahd Mellouk schmerzte im Ziel ein wenig die Wade. «Aber auch in Topform hätte ich gegen Mohamed Ali keine Chance gehabt», zollte der Lokalmatador und Vorjahressieger dem 22-jährigen in den Niederlanden lebenden Marokkaner Respekt.
In beeindruckender Manier hatte Ali gerade die 27. Auflage des Dürener Stadtlaufes über zehn Kilometer gewonnen und dabei den von Lars Haverkamp gehaltenen Rekord auf der seit 2008 gelaufenen Strecke mit Start am Stadtcenter in 30:56 Minuten um sieben Sekunden unterboten. Im Idealfall hätte der Marokkaner, dessen 10000-Meter-Bestzeit bei 29:17 Minuten liegt, die alte Rekordmarke vermutlich pulverisiert. Doch nach einem erst in der vergangenen Woche in 1:05,30 Stunden gelaufenen Halbmarathon fühlte er sich «ein bisschen müde». Zum anderen kosteten ihn unzählige Überholmanöver im 505-köpfigen Läuferfeld nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch immer wieder die Ideallinie.